Ankündigung OV Abend im Oktober

Unser OVV informiert:

Hallo Ihr Lieben von R07,

ein Gruß auch an all unsere Gäste, Interessenten und befreundeten YLs/OMs in und um Langenberg herum.

Endlich ist es wieder soweit: Der 2.Mittwoch des Monats naht und wir werden uns wieder treffen. Herzlich Willkommen zum R07-OV-Abend am kommenden Mittwoch, den 13.10.21. Wir treffen uns dann wieder ab 19:00 Uhr in unserem angestammten Vereinslokal ALT-LANGENBERG im Herzen der Langenberger Altstadt. Wie vielerorts gang und gäbe gelten auch im ALT-LANGENBERG die „3G-Regeln“. Bitte denkt daran, einen entsprechenden und vorzeigbaren Nachweis über „genesen, geimpft oder getestet“ mitzuführen. Ein Mund/Nase-Schutz ist nur bis zum Tisch notwendig.

Wir von R07 wollen uns u.a. über den anstehenden „Weihnachts-OV-Abend“ im Dezember einigen, zahlreiches Erscheinen ist durchaus hilfreich. 

Bis Mittwoch, wie sehen uns….

Herzliche Grüße

Frank Dellenbusch DC8EV

WeiterlesenAnkündigung OV Abend im Oktober

Unser Vereinslokal hat es schwer getroffen. Hier die aktuelle Meldung von Arndt…….

Velbert – Langenberg, 23.07.21
Guten Morgen 🥰Langenberg und der Rest der Welt🥰.
Unsere Gaststätte bleibt vorläufig geschlossen, wir liegen in den letzten Zügen, um wieder für Euch da zu sein – haltet noch ein wenig durch…😉
Die Kegelbahn und der Saal mit Billard, Dart & Spielautomaten sind auf unabsehbarer Zeit nicht nutzbar – die Kegelbahn ist durch das Hochwasser komplett zerstört und der Saal dient uns als Lager für die Kellersachen. Die Dauer, bis alles wieder hergestellt und nutzbar ist, richtet sich jetzt nach den Firmen die mit den notwendigen Arbeiten beauftragt sind.
Wir haben in den Tagen nach dem Hochwasser ganz viel Hilfe erfahren dürfen – von Freunden, Bekannten, Gästen und auch fremden Menschen, an der Zahl über !!!50!!! Paar hilfsbereite Hände…!!!
😍DANKESCHÖN FÜR EUREN EINSATZ😍
Am Montag, dem 26.07.21, werden wir genauer wissen, wann und in welchem Umfang wir wieder öffnen werden
 
Arndt & Charline und das Team vom AL
WeiterlesenUnser Vereinslokal hat es schwer getroffen. Hier die aktuelle Meldung von Arndt…….

Zusätzliches Angebot zu virtuellen OV-Treffen

Aufgrund unserer guten Erfahrungen mit „virtuellen“ Treffen via ZOOM-Videokonferenz haben wir uns zu Folgendem entschlossen:

Zusätzlich zum OV-Abend treffen wir uns an jedem 4. Mittwoch des Monats, um 20:15 Uhr ME(S)Z  zu einem lockeren, virtuellen „Klönabend“ via ZOOM.

Wie gewohnt wird auch dazu rechtzeitig per eMail daran erinnert und der Link zugesendet. Dieser „Klönabend“ ersetzt an dem jeweiligen Mittwoch die übliche R07-Funkrunde auf 145,425 MHz. Auch hier sind Gäste/Freunde/Interessenten herzlich willkommen!

Wir möchten damit all den Mitgliedern (und auch Freunden und Gästen), die nicht an den „Live-OV-Abenden“ von R07 teilnehmen können (egal warum) die Gelegenheit geben, weiter im OV-Geschehen integriert zu sein. Wir hoffen auf eine rege Nutzung dieses „R07-Sonderangebotes“.

WeiterlesenZusätzliches Angebot zu virtuellen OV-Treffen

Ankündigung OV Abend am 14. Juli 2021 ab 19:00 Uhr im „Alt-Langenberg“

Seit Tagen liegt die Inzidenz im Kreis Mettmann im nur noch 1-stelligen Bereich. Wenn nicht jetzt, wann dann? Der Vorstand möchte daher den kommenden OV-Abend am 14.07.21 um 19:00 Uhr wieder „live“ in unserem angestammten Vereinslokal ALT-LANGENBERG abhalten.

Dort sind wir herzlich willkommen, können gemeinsam etwas essen und kühle Getränke genießen. Vor allem aber: Wir können nach Monaten endlich wieder „Gesichts-QSOs“ führen!!!

Lediglich auf dem Weg zum Tisch ist ein Mund-Nase-Schutz zu tragen. Der Eintrag in eine Anwesenheitsliste zwecks etwaiger Rückverfolgung ist gesetzlich vorgeschrieben. Das war´s dann aber auch.

Bist auch DU dabei? Das wäre klasse!

Gäste sollten sich zwecks endgültiger Reservierung „unseres“ Tisches per E-Mail an Frank, DC8EV wenden.

WeiterlesenAnkündigung OV Abend am 14. Juli 2021 ab 19:00 Uhr im „Alt-Langenberg“

R07-OV Abend am 09.06.2021 (virtuell)

UPDATE 12.06.2021: Da hätte ich doch fast in der Aufzählung der Teilnehmer unseren geschätzten süddeutschen Kollegen vergessen; Sven…. mea culpa.

Es war wieder soweit: Wie an jedem 2. Mittwoch im Monat trafen sich Mitglieder und Freunde vom DARC-Ortsverband Langenberg/Rhld. (R07) zu ihrem „OV-Abend“. Bedingt durch die CORONA-Situation wieder um 20:15 Uhr „virtuell“ mittels ZOOM-Videokonferenz.

 Dabei waren die 13 nachfolgend genannte OMs (Gäste und Mitglieder):

Sven/DJ5NE, Holger/DG6EAJ, Heinrich/DH3JH, Thomas K./Praktikant, Jan P./NEU-Mitglied,  Herbert/DG3LL, Martin/DG1DAJ, Horst/DL2ECB, Frank/DB9EV, Thomas/DL9DA, Helmut/DL2ECB, Udo/DL9KL und Frank/DC8EV

Unser NEU-Mitglied JAN wurde von allen herzlich in die Gemeinschaft der Langenberger Funkamateure in R07 aufgenommen. Die Videokonferenz war wieder mal ein Segen in diesen Zeiten. So konnten alle Jan visuell sehen und umgekehrt hatte Jan auch einen ersten Eindruck von einem Teil unserer „Truppe“. Jan erzählte von seinem Engagement im DLRG und von seinem im Juli anstehenden Rettungsdienst an der Küste der Insel Rügen. Im DLRG hat er bereits Erfahrungen im praktischen Einsatz von Funkgeräten gesammelt und hinterfragte u.a., was den Amateurfunk z.B. vom CB-Funk unterscheide. Er interessiert sich sehr für Technik und sein Physik-Studium an der UNI-Wuppertal wird es ihm erleichtern, sein Wunschziel „A-Lizenz“ schnell zu erreichen. Wir von R07 werden ihn tatkräftig unterstützen. MARTIN brachte das Thema Blitzschutz und Erdung seiner AFU-Antenne zur Sprache. Es folgte ein reger Erfahrungs- und Sichtweisenaustausch statt.  Ein allgegenwärtiges und in der Praxis nicht einfaches Thema. Unser in Bayern lebendes Mitglied SVEN brachte zum Ausdruck, dass es sich sorgt, den Anschluss zu R07 wieder zu verlieren, sobald die OV-Abende nicht mehr virtuell, sondern wieder „live“ in unserem Langenberger Vereinslokal stattfinden. Die Sorge ist grundsätzlich begründet. Dank stetig sinkender Inzidenzwerte dürfen die Gastronomen mittlerweile nicht nur den Außen – sondern auch den Innenbereich öffnen. Wenn diese gute Tendenz bleibt, dann könnte der nächste OV-Abend (14.07.21) tatsächlich im ALT-LANGENBERG stattfinden. Sven’s Sorge haben wir jedoch zerstreut. Auch dann streben wir an, einmal im Monat eine „virtuelle Plauderrunde“ durchzuführen. Dann vielleicht an jedem 4. Mittwoch im Monat. Das ist dann für Sven und alle anderen Mitglieder, die eben nicht am OV-Abend „live“ dabei sein können, auch zukünftig die Möglichkeit sein, alle zu „sehen“. Den virtuellen OV-Abend haben dann die „Schlusslichter“ Udo, Jan und Frank um 00:45 Uhr vergnügt und müde beendet.

WeiterlesenR07-OV Abend am 09.06.2021 (virtuell)

Ankündigung 6. virtueller OV Abend am 9. Juni 2021

Hallo Ihr Lieben von R07,

wie immer auch ein Gruß an unsere Funkfreunde im „Umland“ .

Der zweite Mittwoch des Monats naht und so ist es mir eine Freude, alle an unseren bevorstehenden OV-Abend zu erinnern. Die guten Vorzeichen hinsichtlich der CORONA-Entwicklung (sinkende Inzidenzwerte) lassen uns hoffen, dass bald auch wieder ein „echter“ OV-Abend in unserem Vereinslokal ALT-LANGENBERG möglich wird. Für den Moment jedoch bleibt es noch bei der bewährten Methode. Soll heißen: Wir treffen uns in gewohnter Art und Weise in einer ZOOM-Videokonferenz am

Mittwoch, 09.06.21 um 20:15 Uhr Ortszeit.

 Das Mitmachen ist recht einfach. Bitte den nachfolgenden Link anklicken und schon kann’s losgehen.

https://us02web.zoom.us/j/271596917?pwd=V1MwSVRZSUFpNHdhT0MxKzM4NjZYdz09

Meeting-ID: 271 596 917 Kenncode: (Gibt es wie immer bei DC8EV oder DH3JH)

Falls vorab technische Hilfestellung gewünscht ist, bitte vorher einfach anrufen. Heinrich und ich stehen gerne zur Verfügung.

Übrigens: Mit Wirkung zum 01.06.21 erfährt R07 Verstärkung. JAN P. ist neues DARC-R07-Mitglied und strebt die „A-Lizenz“ an. Am Mittwoch werden wir die Gelegenheit zum allseitigen Kennenlernen haben. CORONA-bedingt zwar „nur“ virtuell, aber besser so als gar nicht.

@Jan: Schon jetzt und hier: HERZLICH WILLKOMMEN in der Gemeinschaft der Langenberger Funkamateure.

Grüße / 73 aus der Senderstadt Langenberg/Rhld. (JO31NI)

Frank Dellenbusch / DC8EV

WeiterlesenAnkündigung 6. virtueller OV Abend am 9. Juni 2021

R07-OV Abend am 12.05.2021 (virtuell)

Zum 5. Mal in diesem Jahr trafen sich die Mitglieder des OV R07 zu ihrem virtuellen OV Abend am 12. Mai 2021. Trotz sinkender Inzidenzzahlen konnten wir uns auch dieses Mal leider nicht in unserem Vereinslokal treffen, aber die gegenwärtige Lage gibt Anlass zur Hoffnung, dass wir es in diesem Jahr noch schaffen könnten, uns wieder einmal persönlich zu sehen. An die virtuelle Durchführung haben wir uns irgendwie schon gewöhnt; und so fanden sich ohne technische Zwischenfälle 13 Mitglieder ein, um sich virtuell über die neusten OV-Geschehnisse auszutauschen. Dabei waren diesmal: Martin DG1DAJ, Herbert DG3LL, Frank DB9EV, Heinrich DH3JH, Bernhard DG3BZ (aus R09), Frank DC8EV, Helmut DL2ECL, Sven DJ5NE, Thomas DL9DA, Horst DL2ECB, Udo DL9KL, Michael DB3MH und Thomas K.

Frank richtete einen herzlichen Gruß von Bernd DO5BB aus, der zurzeit im Krankenhaus verweilen muss und berichtete kurz über seine Genesungsfortschritte. Zumindest am Wochenende kann Bernd nach Hause, ein Lichtblick. Wir wünschen ihm an dieser Stelle alles Gute.

Unser OVV erinnerte an die Umfrage des IARU, sich zu Stärken und Schwächen, Chancen und Risiken des Amateurfunks zu äußern (wir berichteten) und unterstrich, dass eine rege Beteiligung sicher vorteilhaft sei.

Auch die Aktion „QSL auf Rädern“ war wieder einmal Thema und Frank rief dazu auf, wer Bedarf habe, möge sich melden, er startet diese Aktion erneut nach seinem Kurzurlaub noch im Mai.

Der OVV im Namen aller  konnte seinem Mitglied Sven gleich zweimal zu erfolgreichen Contestergebnissen gratulieren, einmal konnte Sven den 8. Platz erreichen und einmal den 35. Rang. Selbstverständlich schließen wir uns den Glückwünschen an und sagen: „Weiter so!“

Auch Thomas K. konnte beim Ausbildungscontest punkten, er erreichte den 8. Platz, ein durchaus respektables Ergebnis, auch dazu: „Herzlichen Glückwunsch“

Im Anschluss ging das Wort an Sven DJ5NE, der eine klasse Präsentation über seine Eindrücke, verbunden mit Daten, Zahlen und Fakten, des diesjährigen UKW Contests am 1. und 2. Mai vorbereitet hatte. Ein toller Beitrag Sven, so waren wir fast live mit dabei.

Ja lieber Sven, auch hier muss es erwähnt werden: Der OV, vertreten durch Herbert, unseren Kassierer, bedankte sich herzlich für die Spende zum Aufbau der Linkstation bei DG3LL.

Nach diesem offiziellen Teil des Abends wurde fast wie bei „normalen“ Treffen weiter gefachsimpelt, reger Austausch betrieben und einfach mal wieder etwas zum Besten gegeben. Gefehlt hat eigentlich nur die „Currywurst Pommes“, aber das bekommen wir demnächst auch wieder hin. Bleibt gesund…..

WeiterlesenR07-OV Abend am 12.05.2021 (virtuell)

Ankündigung 5. virtueller OV Abend am 12. Mai 2021

Hallo Ihr Lieben,

es ist wieder soweit. Der 2. Mittwoch in diesem Monat naht und daher lade ich Euch alle ein, am R07-OV-Abend teilzunehmen.

Da uns CORONA weiterhin fest im Griff hat, treffen wir uns wieder „virtuell“ mittels bewährter ZOOM-Videokonferenz.

Das Mitmachen ist recht einfach. Bitte den nachfolgenden Link anklicken und schon kann’s losgehen.

https://us02web.zoom.us/j/271596917?pwd=V1MwSVRZSUFpNHdhT0MxKzM4NjZYdz09

Meeting-ID: 271 596 917 / Kenncode: (Gibt es wie immer bei DC8EV)

Falls vorab technische Hilfestellung gewünscht ist, bitte einfach anrufen. Heinrich und ich stehen gerne zur Verfügung.

Wir starten am Mittwoch (12.05.21) wieder um 20:15 Uhr MESZ.

Wie bei einem „normalen“ Treffen sind auch hier Gäste, Freunde und Interessenten herzlich willkommen. Die, die mir bekannt sind, haben diese Nachricht per mail erhalten. Macht gerne mit.

Bis dann, wir hören (und sehen) uns am Mittwoch.

Grüße / 73 aus der Senderstadt Langenberg/Rhld. (JO31NI)

Frank, DC8EV

WeiterlesenAnkündigung 5. virtueller OV Abend am 12. Mai 2021

R07-OV Abend am 14.04.2021 (virtuell)

Am Abend des 14.04.21 ab 20:15 Uhr war es mal wieder so weit. Die Mitglieder und Freunde von R07 trafen sich zu ihrem monatlichem OV-Abend. Natürlich erneut CORONA-konform mittels ZOOM-Video-Konferenz. Das Treffen war gut besucht. Insgesamt 14 Teilnehmer trafen sich zu einem regen Austausch zu Themen rund um den Amateurfunk. Zur allgemeinen Freude konnten auch diesmal wieder Gäste begrüßt werden. So gesellte sich unser Funkfreund Udo/DL9KL aus Bottrop zu uns genauso wie Holger/DG6EAJ und Willi/DF8QB aus Velbert. Einige Minuten nach Beginn schaltete sich dann noch Frank v.H. (Vors. der Marinekameradschaft Langenberg) zu uns. Er ist seit Jahren ein guter Freund der Langenberger Funkamateure von R07. Die weiteren Beteiligten waren Volker F., Thomas K., DB9EV, DG3LL, DH3JH, DJ5NE, DL2ECL, DL9DA, DL2ECB und DC8EV. 

Gleich zu Beginn machte sich Thomas K. aus Wuppertal Luft und ließ seinen Frust freien Lauf. Thomas ist genauso wie Volker F. Opfer der CORONA-Einschränkungen in der Art, dass nach erfolgreichem Ablauf des AFU-Lehrgangs nun seitens der BNetzA keine Prüfungen durchgeführt werden. „Warum kann jeder mit einem negativem Test einkaufen gehen, aber eben nicht eine Prüfung ablegen“ war nur eine der berechtigten Fragen. Die Perspektivlosigkeit lässt bei unseren zwei „Auszubildenden“ zunehmend die Motivation schwinden. Der OVV Frank/DC8EV berichtete über ein Telefonat mit Michael/DL4EAX genau zu diesem Thema. Michael hatte darin erläutert, dass aus seiner Sicht die Behörde sehr konservativ eingestellt sei und daher niemals die Abnahme von Prüfungen in andere Hände übertragen würde. Außerdem hingen letztlich auch Arbeitsplätze daran. Auch der DARC-Vorsitzende Christian/DL3MBG sei aktiv, komme jedoch bisher auch nicht weiter. „Die wollen es halt nicht“. Michael erneuerte das Angebot, dass auf Wunsch der Lehrgangsteilnehmer themenspezifische „Auffrischungskurse“ durchgeführt werden können. Die Teilnehmer mögen sich bitte diesbezüglich. bei ihm melden. DC8EV machte abschließend deutlich, dass „uns“ hier die Hände sehr gebunden sind.  Die Anregung aus der Gruppe, auch mal den „Verbindungsbeauftragten zur BNetzA“ hierzu zu befragen, nahm der OVV wohlwollend auf. DC8EV sagte zu, darüber dann kurzfristig in der abendlich R07-FM-Runde zu berichten. 

Im weiteren Verlauf des OV-Abends sprach der OVV den 3 Hauptakteuren DG3LL, DH3JH und DB9EV großen Dank aus. Im Rahmen einer „bemerkenswerten Teamarbeit“ haben die Drei testweise einen ECHOLINK-Zugang zu unserer OV-Frequenz 145,425MHz aufgebaut und „in die Luft“ gebracht. Nun kann sich jeder Funkamateur via ECHOLINK DG3LL-L auf die 145,425MHz schalten und bei uns mitmachen. Eine tolle Lösung, die insbesondere den R07-Mitgliedern, die außerhalb der Funkreichweite leben, eine Teilnahme am Funkgeschehen von R07 ermöglicht. Bei weiterhin guter und problemloser Funktion wird die „Testphase“ abgeschlossen. DG3LL-L bekommt dann „eigene“ Hardware und wird damit in den Regelbetrieb übergehen. 

DC8EV erinnerte daran, dass in Kürze die Beitragsbescheide für TKG- und EMVG-Beiträge der Jahre 2017 und 2018 zugestellt werden. Der Gesamtbetrag für die beiden Jahre zeigt mit €34,52 eine leicht sinkende Tendenz. Die versammelte Runde war sich einig darüber, dass wir uns mit einem Monatsbeitrag von gerade mal €1,44 nicht wirklich beschweren können. Wir erinnerten uns beispielhaft, dass in den 70er und 80er Jahren eine CB-Feststation mit DM15,00/mtl. und eine CB-Mobilstation mit DM5,00 abgerechnet wurden. Aber OK, die machten auch mehr Störungen … 😉 

Außerdem gab es noch den Hinweis auf den „FUNK.TAG on the air“, der am 18.04.21 begangen wird. Er soll die CORONA-bedingt ausgefallene Messe FUNK.TAG in Kassel ersetzen. Die Ausschreibung für den Wettbewerb ist in der Aprilausgabe der cq-DL auf Seite 69 zu finden. Dass der 18.04.21 auch WELTAMATEURFUNKTAG ist, sollte Motivation sein, gerade an diesem Tag die Frequenzen zu beleben. 

 Zum Ende des OV-Abends belohnte Willi/DF8QB alle noch Anwesenden mit einer wunderbaren Fotostrecke. Damit gab er uns Einblicke in sein Shack und ließ sich virtuell über die Schulter blicken bei seinen Arbeiten an diversen Endstufen, vornehmlich in Röhrentechnik. Aber auch seine RÜCKblicke in die Zeit des „jungen DF8QB“ waren beeindruckend. Sein damaliger Richt-Antennenwald hielt auch internationalen Vergleichen stand. Danke Willi für diesen unterhaltsamen Abschluss.

Um ca. 23:55 loggten sich die letzten Mitmacher aus und der OV-Abend wurde beendet. Der nächste OV-Abend findet am 12.05.2021 statt.

WeiterlesenR07-OV Abend am 14.04.2021 (virtuell)