Neue Termine für Amateurfunkprüfungen

BNetzA veröffentlicht aktuelle Terminliste

Am gestrigen Mittwoch, den 23. Juni, hat die BNetzA eine aktuelle Liste mit Terminen für Amateurfunkprüfungen veröffentlicht. Wie die BNetzA mitteilte, kann auf Basis der geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Corona-Virus für einzelne Prüfungsstandorte der Prüfungsbetrieb mit einer verminderten Anzahl von Teilnehmern je Termin durchgeführt werden.

Interessenten können Anträge auf Zulassung zur Teilnahme an einer Amateurfunkprüfung einreichen. An welchen Standorten Prüfungen möglich sind, ist der o.g. Liste zu entnehmen. Die BNetzA bemüht sich, schnellstmöglich an allen üblichen Standorten Amateurfunkprüfungen anzubieten. Die Liste der Termine wird regelmäßig aktualisiert.

Prüfungsteilnehmende, die bereits zuvor zu einer Prüfung eingeladen waren und deren Termin abgesagt werden musste, sollten mittlerweile von der BNetzA weitergehende Informationen auf dem Postweg erhalten haben.

Hinweise zum Ablauf der Prüfungen unter den aktuellen Bedingungen stehen in einer Broschüre.

Quelle: funkamateur.de (BNetzA, Red. FA/-joi)

WeiterlesenNeue Termine für Amateurfunkprüfungen

SAQ-Sendung zum Alexanderson-Tag am 4. Juli

Quelle: radiomuseum.or

Traditionell feiert die Radiostation Grimeton Radio mit dem Rufzeichen SAQ jährlich den Alexanderson-Tag mit Sondersendungen – wir berichteten. In diesem Jahr soll dies am 4. Juli geschehen; geplant sind Aussendungen in CW auf der Längstwellen-Frequenz 17,2 kHz, um 0900 UTC und um 1200 UTC. Jeweils eine halbe Stunde vorher soll der Sender eingeschaltet und abgestimmt werden. Besucher im Sendegebäude sind Corona-bedingt auch in diesem Jahr nicht vorgesehen.

Es handelt sich um einen historischen Sender – Grimeton Radio ist ein Weltkulturerbe – sodass kurzfristige Änderungen nicht auszuschließen sind. Es stehen verschiedene Informationsmöglichkeiten im Internet zur Verfügung:

Alexanderson-Tag
Grimeton Radio Station
Auf dem Youtube-Kanal erfolgt während der Sendung ein Live-Stream.

Quelle: funkamateur.de (PI SAQ via Fredrik Wiklund)

WeiterlesenSAQ-Sendung zum Alexanderson-Tag am 4. Juli

„Handyverbot am Steuer“ – Übergangsfrist wird abermals verlängert

Verlängerung in Sicht! Zum 30. Juni 2021 wird die Übergangsfrist für das Verbot der Nutzung von Funkgeräten, die aufgenommen oder gehalten werden müssen (sog. Handheld-Verbot) auslaufen. Stand heute hat sich an der Marktverfügbarkeit von praxistauglichen Geräten mit Freisprecheinrichtung aber nichts geändert.

Vor diesem Hintergrund haben sich der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V., die Bundesfachgruppe Schwertransporte und Kranarbeiten (BSK) und der Runde Tisch Amateurfunk gemeinsam an das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gewandt und darum gebeten, die bereits im letzten Jahr umgesetzte Verlängerung der Übergangsfrist erneut zu verlängern. Das BMVI hat nun reagiert und die Länder darum gebeten, weiterhin von einer Kontrolle der Nutzung von Funkgeräten inkl. Ahndung abzusehen. Die Bundesländer können nun selbst entscheiden, ob sie der Empfehlung folgen oder nicht. Die „Freie und Hansestadt Hamburg“ hat bereits eine allgemeine Ausnahmeregelung bis zum 30. Juni 2022 erlassen. Wir berichten weiterhin, wie sich die einzelnen Bundesländer entscheiden werden.

Quelle: darc.de

Weiterlesen„Handyverbot am Steuer“ – Übergangsfrist wird abermals verlängert