QRP Mini­mal Art Session am 13. Mai

Quelle: qrp-shop

Zum mittlerweile 22. Mal veranstaltet die QRP-Contest-Community am 13. Mai die QRP Minimal Art Session (QRP MAS). Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich von 1400 UTC bis 2000 UTC in den Bereichen von 7010 kHz bis 7040 kHz (bevorzugt nahe 7030 kHz) und von 1600 UTC bis 2200 UTC von 3510 kHz bis 3560 kHz (bevorzugt nahe 3560 kHz) zu treffen. Ziel ist es vornehmlich, die aus möglichst wenigen Bauteilen aufgebauten CW-Geräte zusammen mit anderen Enthusiasten zu testen. Als Sendeleistung sind 5 W zugelassen.

Je nach Anzahl eingesetzter Bauteile ist die Teilnahme in einer von drei Klassen möglich:

  • Klasse A für RX und TX mit insgesamt bis zu 100 Bauteilen ohne IC,
  • Klasse B für TX bis 50 Bauteile ohne IC,
  • Klasse C wie Klasse A, jedoch mit einem IC.

Als Kontrollaustausch sind RST, Klasse und Bauteilanzahl zu übermitteln. Boni bei der Punkteberechnung lassen sich für nicht ausgeschöpfte Bauteilkontingente anrechnen. Wie bei anderen Wettbewerben der QRP-Contest-Community vergibt erst der Veranstalter bei der Auswertung vier Punkte pro QSO, wenn das Log der Gegenstation vorliegt, ansonsten nur einen.

Der Log-Versand kann per E-Mail an Peter Hänsel, DL6CGC, mas@qrpcc.de, oder postalisch innerhalb von zwei Wochen nach Contest­ende erfolgen. Auf www.qrpcc.de ist unter Contestrules → QRP MAS die vollständige Ausschreibung einsehbar. Elektronische Logs werden nur im ASCII-Textformat akzeptiert.

Quelle: funkamateur.de

WeiterlesenQRP Mini­mal Art Session am 13. Mai

8. Platz für DN1JH beim Ausbildungscontest

Beim letzten 2m-FM-Ausbildungscontest war unser „Praktikant“ Thomas K. aus Wuppertal zu Gast bei unserem praktischen Ausbilder Heinrich/DH3JH. Mit dem Ausbildungsrufzeichen DN1JH ging es für Thomas „ran an´s Funkgeschehen“ und siehe da: Er hat den 8. Platz erreicht. Herzlichen Glückwunsch Thomas und ein Dank an Heinrich für das Coaching. Wir drücken Thomas weiter die Daumen dafür, daß es bald wieder BNetzA-Prüfungstermine gibt. 73 de DC8EV

Weiterlesen8. Platz für DN1JH beim Ausbildungscontest