Radio SE-TA 2: Wiederholung der Sendung auf „richtiger“ Frequenz

Das Programm von Radio SE-TA 2, das am vergangenen Samstag, dem 3. April, auf der falschen Frequenz 6165 kHz ausgestrahlt worden war, wird am kommenden Wochenende wiederholt.

Neuer Termin: Samstag, 10. April, ab 1000 UTC auf 6095 kHz vom Standort Nauen

Grund für die Panne sei das Versagen eines Kontrollsystems der Frequenzüberwachung gewesen.
Die nächste planmäßige Sendung via Nauen gibt es dann wieder am 3. Juli. Der eigene Sender in Hartenstein bleibt dagegen nach Auskunft des Verantwortlichen Christoph „vorerst“ abgeschaltet. Trotz einer bestehenden Lizenz habe die Sächsische Landesmedienanstalt es untersagt, von diesem Standort aus zu senden. Bemühungen um einen Kompromiss seien im Gange.

Quelle: funkamateur.de (Hans Weber)

Weiterlesen Radio SE-TA 2: Wiederholung der Sendung auf „richtiger“ Frequenz

Funkbetrieb zu 50 Jahre AGCW-DL e.V.

Die Arbeitsgemeinschaft Telegrafie (AGCW) begeht in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wird im Gründungsmonat Mai ein Aktivitätswettbewerb auf den Amateurfunkbändern in CW veranstaltet. Alle Funkamateure sind dazu herzlich eingeladen, sich vom 1. bis 31. Mai aktiv zu beteiligen. Neben den Sonderstationen DR5ØAGCW und DP5ØAGCW mit dem Sonder-DOK AGCW50 werden auch SN5ØAGCW, PA5ØAGCW, CR5ØAGCW, YL5ØAGCW und OE5ØAGCW vertreten sein.

Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde und die jeweils Bestplatzierten werden mit besonderen Auszeichnungen belohnt. Ausschreibungen und weitere Informationen auf der Webseite https://www.agcw.de. Darüber berichtet Joachim Hertterich, DL1LAF.

Quelle: darc.de

Weiterlesen Funkbetrieb zu 50 Jahre AGCW-DL e.V.